Suche nach Hoffnung: Geschichten von jungen Migranten

Jugendliche beschäftigen sich in deutsch-ukrainischem Austauschprojekt mit Flüchtlingsproblematik

Sumy/Frankfurt (Oder). Die Begegnung „Seeking Hope: Stories of Young Migrants“ bringt Jugendliche des Kompetenzteams Frankfurt (Oder)-Slubice mit ukrainischen Jugendlichen zusammen. Seit vergangenem Freitag beschäftigen sie sich in der ukrainischen Stadt Sumy mit dem Thema Binnenflüchtlinge, dazu werden Interviews mit Jugendlichen aus Donezk geführt. Die aus Donezk Geflüchteten leben aktuell mit ihren Familien in Sumy und erzählen in sehr persönlichen und hoch emotionalen Gesprächen ihre Geschichten. Die Ergebnisse der einwöchigen Begegnung werden im Rahmen einer Fotoausstellung demnächst auch in Frankfurt (Oder) zu sehen sein.

Beim Austausch: Jugendliche aus Frankfurt (Oder) und Slubice sowie Sumy und Donezk

Beim Austausch: Jugendliche aus Frankfurt (Oder) und Slubice sowie Sumy und Donezk

Das Begegnungsprojekt, konzipiert vom „Center for European Initiatives“ und der pewobe gGmbH in Frankfurt (Oder), wird im Rahmen des Programms „Meet up! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen“ von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“ durch das Auswärtige Amt und die Robert Bosch Stiftung gefördert.

Im Oktober kommen die Ukrainer nach Frankfurt (Oder), um sich mit der Flüchtlingsproblematik in Deutschland zu beschäftigen. Interessierte junge Menschen zwischen 16 und 26 aus Frankfurt (Oder) können sich für diese Begegnung im Herbst bei der pewobe gGmbH bewerben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *